2. Mannschaft 2012/13

Freundschaftsspiel am Sonntag, dem 29.07.2012

SV 1911 Setzen II   -   SG Kleusheim/Elben III  6:1   (2:1)

SV Setzen II:  Dilling, Heider, Münter (75. Leidig), Nebe, Klein B., Puglisi, Thumulka, Keßler, Fünfsinn (60. Kuly), Mayenschein M., Schwarz (45.Herzmoneit).

SG Kleusheim/Elben III: Günter M., Vierk, Voß M., Müller M., Novak, Vogel M., Langenbach A., Feldmann, Nöbel, Peters D., Alfes (70. Lixfeld).

Tore:   1:0   Moritz Mayenschein   (20.)
   1:1   Patrick Nöbel   (27.)
   2:1   Björn Klein   (35.)
   3:1   Jan Fünfsinn   (49.)
   4:1   Marc Herzmoneit   (58.)
   5:1   Moritz Thumulka   (67.) mit Hand-Elfmeter
   6:1   Moritz Thumulka   (86.)


Besonderes:  Schiedsrichter:   Maio Tindaro (FC Kreuztal)


Bericht: 


Der erste Test des  Ruschin-Teams verlief recht positiv. Mit 6:1 gewann man gegen einen nicht ganz starken Gegner deutlich. Der Gästetorhüter Meike Günter verhinderte mit tollen Paraden eine höhere Niederlage.
Die Chancenverwertung der 1911-er bot durchaus Verbesserungspotential.
Nach einjähriger Pause stand Julian Dilling wieder zwischen den Pfosten des SV Setzen.
Auch die Ü-30-Aspiranten auf Setzer Seite („Chancentod“ Fünfsinn, „Präsi“ Kuli und „Schiene“ Leidig) fielen  leistungsmäßig nicht sonderlich ab und gaben ihr Bestes.
Insgesamt gesehen auch hier ein guter Auftakt unserer Zwoten, der neugierig auf weitere Spiele macht.

Am kommenden Samstag, dem 04.08.2012, um 16:00 Uhr, wäre es dann so weit. Unser Gegner in Obersetzen heißt SV Eckmannshausen II.

Man sieht sich auf dem Platz.
Gez. dsf

 


2. Spieltag

Kredenbach-Müsen : Sv Setzen II

Aufstellung: Michels, Heider, Steiner, Nebe, Klein, Petri, Thumulka, Kessler, Krüger, Simecka, Herzmoneit

Auswechselspieler: Schwarz, Leidig, Ruschin

Tore: 1-0   24min Marc Herzmoneit
2-0     34minChristian Simecka Elfmeter nach einem Foul an Mario Kessler

Bei Hochsommerlichen Temperaturenentwickelte sich kein hochklassiges Spiel. Der SV hatte das Spiel zu jederzeitunter Kontrolle und siegt verdient mit 2-0.

Es hätte auch noch mehr Tore fallenkönnen, aber die Zahlreichen Chancen wurde zum Teil fahrlässig vergeben.

 


3. Spieltag

Red Sox Allenbach II gegen Sv Setzen II

Ergebnis: 1-2 (0-0)

Aufstellung: Michels, Heider, Münter, Nebe ,Klein, Puglesi, Thumulka, Kessler (85.Bensing), Krüger, Simecka, Herzmoneit (80.Schwarz)
Ersatzbank: Schwarz, Bensing, Ruschin

Tore: 0-1 Herzmoneit 1-1
         1-2 Simecka

Besondere Vorkommnisse: 3 Platzverweise, einer auf Setzer Seite. Krüger sieht in der 35 min Gelb Rot

Setzen erkämpft sich mit toller Moral die 3 Punkte.


4. Spieltag

Sv Setzen 2 – Hüttental-Waldrich 2

Ergebnis: 3-1   (0-0)      
    
Aufstellung: Gotzhein, Heider, Münter, Nebe, Klein, Puglisi (Rote Karte 47min), Thumulka, Kessler (60min Petri), Krüger, Simecka , Schwarz (76min Bensing)

Ersatzbank: Bensing, Petri

Tore: 1-0  Christian Simecka Handelfmeter (60min) 1-1
         2-1  Timo Münter nach einem unwiderstehlichem Solo von C. Heider über 60 Meter (80min)
         3-1  Christian Simecka (90min)

Besondere Vorkommnisse: Rote Karte für A. Puglesi nach Foulspiel (47min)

In einem auf Setzer Seite sehr zerfahrenem Spiel dauerte es sehr lange bis der Sieg klar war. Hüttental war immer durch Konter gefährlich.
Geniale 3 Minuten von Christian Heider sorgten für die Entscheidung.

Die 2. Welle steht nun mit 4 Siegen auf Platz 2 der Tabelle.

Nächsten Sonntag geht es dann um 12.30Uhr Auswärts gegen Eckmannshausen II


5. Spieltag

Sv Eckmannshausen 2 – Sv Setzen  2

Ergebnis: 1-2   (0-0)    

Aufstellung: Michels , Bensing ,Schumann(60min,Joppich) , Nebe, Klein , Petri  , Thumulka, Hermoneit( 78min Langematz) ,Krüger, Simecka , Schwarz(60 Erlebach)

Ersatzbank: Erlebach , Langematz, Joppich(vielen dank an die Alten Herren für die Unterstützung)

Tore: 1-0   (54min)
         1-1    Sascha Krüger (63)
         1-2    Dirk Petri mit einem wunderschönen Kopfball (81)
      
Besondere Vorkommnisse: Patrick Nickel musste aufgrund Schiedsrichtermangel des Kreises einspringen und machte seine Sache wie gewohnt klasse - Vielen Dank noch mal!

In einem auf Setzer Seite sehr unruhigem Spiel musste erst ein Gegentor her um die Mannschaft wach zu rütteln.

Die Ersatzbank war mit Spitzenfussballern aus vergangener Zeit besetzt

Die 2. Welle steht nun mit 5 Siegen auf Platz 2 der Tabelle.

Nächsten Sonntag geht es dann um 13.00Uhr auf heimischen Platz  gegen Meiswinkel Oberholzklau II


6. Spieltag

SV Setzen II  --   SSV Meiswinkel-Oberholzklau II         13:1     (4-0)
    
Aufstellung: Michels, Heider ,Schumann(70min Langematz) , Nebe, Klein , Bensing  , Thumulka, Herzmoneit ( 60min Erlebach) ,Krüger, Sperling (65min Kuly) , Schwarz

Ersatzbank: Erlebach , Kuly, Langematz, (vielen dank an die Alten Herren für die Unterstützung)

Tore: 1-0     Eigentor (7min)
         2-0     David Schumann (12min)
3-0         Marc Herzmoneit (18min)
4-0         Marc Herzmoneit (44min)
5-0         Torben Bensing   (51min)
6-0         Marc Herzmoneit (55min)
7-0         David Schumann (57min)
8-0         Michael Sperling  (66min)
         8-1     Hermann              (74 min)
         9-1     Sascha Krüger     (77min)
       10-1     Marc Herzmoneit   82min)
       11-1     Jan Erlebach        (83min)
       12-1     Christopher Nebe  (87min)
       13-1     Daniel Michels       (88min FE)

Besondere Vorkommnisse: Keine

In einem auf Setzer Seite sehr ruhig geführten Spiel gab es Torchancen im Minutentakt

Die Ersatzbank war mit Spitzenfussballern aus vergangener Zeit besetzt ( 115 Jahre geballte Fußballkunst)

Die 2. Welle steht nun mit 6 Siegen auf Platz 2 der Tabelle.

Nächsten Sonntag geht es dann um 13.00 Uhr in Salchendorf um die nächsten Punkte.